Ausflug ins Keltendorf Mitterkirchen

Am 22.9.2021 besuchten die 2a und die 2b Klasse bei ungewöhnlich kaltem und zeitweise auch regnerischem Wetter das Keltendorf in Mitterkirchen als Einstieg in den Geschichteunterricht. Neben einer

Führung durch dieses, wurde ihnen die Lebensweise der Kelten veranschaulicht. Die Kids versuchten sich auch im Bogenschießen auf ein Wildschwein(-modell) und stellten auch eigenständig Schmuckgegenstände (Ringe, Armspangen, Kettenanhänger) aus Metall her. Anschließend sahen sie beim Brotbacken zu, konnten dabei auch versuchen, aus Brotkörnern Mehl zu reiben und dann die

Fladen zu verkosten, die allen mundete! In der Pause wärmten sich die Schüler-innen bei offenem Feuer und einer anschließenden Filmvorführung über die Entstehung des Keltendorfes auf! Eine Schülergruppe probierte auch eigenständig ein Blockhaus zu bauen, während sich andere den sehr zugänglichen Ziegen widmete!

Den schlechten Wetterbedingungen zum Trotz war es auch in der Coronazeit endlich dennoch möglich, diese Schulveranstaltung durchzuführenJ

Claudia Anuth